KODAK Retina Modelle ab 1954 bis 1969             (Seite 2)

Frühere KODAK Retina Modelle der Jahre 1934 bis 1954 finden Sie auf der        SEITE 1

Prospekt KODAK "mit Kodak in die Ferien ca. 1954  ©  engel-art.ch
Prospekt KODAK "mit Kodak in die Ferien ca. 1954 © engel-art.ch
 ©  engel-art.ch
© engel-art.ch
 ©  engel-art.ch
© engel-art.ch
KODAK Retina Ib  © engel-art.ch
KODAK Retina Ib © engel-art.ch

KODAK Retina Ib (Typ 018)  1954 - 1958     Geräte Nummer: 55356

 

Die neue Serie mit modernem Aussehen. Neuer Schnellspannhebel am Kameraboden. 

Zitat aus der Bedienungsanleitung: "Sie wird Ihnen in frohen Stunden, im Beruf, auf der Reise und im Heim, bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit eine Freundin sein, auf die Sie sich verlassen können".... Zitatende

Frühe Produktion mit mittigem Punkt auf dem Schnellspannhebel, ohne Blendenprägung auf dem Kunststoffrand am Verschluss. Dafür mit der roten Dreiecksprägung auf dem Objektiv (Deklaration der Linsen Vergütung)

 

Speziell: Kodalux Belichtungsmesser Streulichtblende und No Name Gelbfilter

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina Ib Modellunterschiede

KODAK Retina Ib (Modellunterschiede)  © engel-art.ch
KODAK Retina Ib (Modellunterschiede) © engel-art.ch
KODAK Retina Ib (Modellunterschiede)  © engel-art.ch
KODAK Retina Ib (Modellunterschiede) © engel-art.ch
KODAK Retina Ib  © engel-art.ch
KODAK Retina Ib © engel-art.ch

KODAK Retina Ib (Typ 018)               1954 - 1958                            Geräte Nr. 139347

 

Gleiches Modell wie oben, jedoch aus späterer Produktion. Die gleichen Produktionsunterschiede wurden auch bei der KODAK Retina IIIc produziert.

Durchsichtsucher, Verschluss: Synchro Compur, Objektiv: Schneider Kreuznach Retina Xenar f: 2.8/50mm  160'893 hergestellte Einheiten. Die Kamera kostete damals um die DM 198.--

Kadlubek: KOD6720

Zusätzliches: Streulichtblende und Distanzmesser

Speziell: Zollplombe Schweiz

Sammlung engel-art.ch

 

 

BETRIEBSANLEITUNG KODAKRetina Ib 195
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
KODAK Retina IIc Typ 020  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIc Typ 020 © engel-art.ch

KODAK Retina IIc (Typ 020)                 1954 - 1957                         Geräte Nr. 557462

 

mit dieser Kamera kam aus dem "Nagel-Werk" der Kodak AG nochmals ein ganz grosser Wurf. Eine völlig neue Serie von Retina-Klappkameras:

1954 die Retina Ib, IIc und IIIc

1958 folgte die IB, IIC und IIIC

Alles sehr geglückte Konstruktionen in hoher Qualität und Stabilität praktisch nicht zu übertreffen.

Die Kamera kostete damals um die DM 318.-

Kadlubek: KOD6830

 

Sammlung engel-art.ch

 

BETRIEBSANLEITUNG ZU KODAK Retina IIc.pd
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Prospekt KODAK Retina IIc und IIIc  1954  ©  engel-art.ch
Prospekt KODAK Retina IIc und IIIc 1954 © engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021   ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021 © engel-art.ch

KODAK Retina IIIc (Typ 021)            1954 - 1957                     Gerätenummer: 216884

 

Die Kamera wurde an der Photokina Köln 1954 eingeführt. Die Retina IIIc war die teuerste der Palette der Retina-Modelle. Gekuppelter Entfernungsmesser, ungekuppelter Belichtungsmesser. Verkaufspreis war in dieser Version 438 DM. Von diesen drei Varianten  der IIIc wurden insgesamt 210'000 Einheiten gebaut.

Kadlubek: KOD6870

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina IIIc Typ 021   ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021 © engel-art.ch

KODAK Retina IIIc (Typ 021)                      1954 - 1957                   Geräte Nr. 672281

 

Innerhalb eines Jahres wurde grosse Modellpflege betrieben. So wurde der Zählerrückstellknopf mit einer halb um den Knopf führenden  Sicherung versehen, damit nicht -aus Versehen- an Stelle des Auslösers die Zählvorrichtung entsperrt wurde. Die Empfindlichkeit des Belichtungsmessers wurde um 3 DIN Einheiten erhöht und die Filmmerkskala des Filmrückspulknopf erweitert. Die Innenseite des Kamerarückdeckels wurde modifiziert.

Die Kamera kostete damals um die DM 438.--

Kadlubek: KOD6870

 

Sammlung  engel-art.ch

 

KODAK Retina IIIc Typ 021 Modifikationen  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021 Modifikationen © engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021 Modifikationen  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021 Modifikationen © engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021/1  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIc Typ 021/1 © engel-art.ch

KODAK Retina IIIc (Typ 021/1)  1957                                              Geräte Nr. 723626

wie Typ 021 (oben) Belichtungsmesser mit nur einem Messbereich ohne Klappe Frontglied Wechselobjektiv, also die "Günstgvariante"

 

 

Kadlubek: KOD6880

 

 Sammlung  engel-art.ch

 

Prospekt KODAK Retina Reflex (Typ025)  ©  engel-art.ch
Prospekt KODAK Retina Reflex (Typ025) © engel-art.ch
KODAK Retina Reflex (Type 025)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex (Type 025) © engel-art.ch

KODAK Retina Reflex  (Typ025)                     März 1957                     Geräte Nr.73319

 

Im März 1957 (ich 1jährig...) kam die erste einäugige Spiegelreflexkamera der Retina Reige auf den Markt. Sie kostete damals stolze DM 588.- Hier mit der Obbjektiv-Variante Heligor

Hergestellt wurden 65'000 Stück

Kadlubek: KOD6980 

Sammlung engel-art.ch


Bedienungsanleitung franz. KODAK Retina Reflex
Bedienungsanleitung frz KODAK Retina Ref
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
KODAK Retina Reflex (Type 025)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex (Type 025) © engel-art.ch

RETINA Reflex (Typ 025) Geräte Nr. 91916

 

Gleiches Modell wie oben, hier mit Objektiv-Variante des Retina-Xenon C f:2.0/50mm

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina Reflex (Typ 025/0)  1956

Messe-Modell, Belichtungsmesser mit Klappe, ohne Zubehörschuh

zur Zeit in der Sammlung  engel-art.ch  fehlend

KODAK Retina Prospekt 1B / IIC    ©  engel-art.ch
KODAK Retina Prospekt 1B / IIC © engel-art.ch
KODAK Retina Prospekt 1B / IIIC    ©  engel-art.ch
KODAK Retina Prospekt 1B / IIIC © engel-art.ch
KODAK Retina IB   ©  engel-art.ch
KODAK Retina IB © engel-art.ch

KODAK Retina  IB  (Typ 019/0)          1957                                    Geräte Nr. 469229

 

Die Sucher-Kamera ist im Wesentlichen die gleichen Kamera wie die früheren Retina Ib-Typs 018 mit Ausnahme der größeren oberen Gehäuseeinheit, unter welchem der ungekoppelete Belichtungsteil untergebracht wurde.

Ab 1958 wurde dieses Modell unter dem Typ 019 mit einem Grossbildsucher ausgestattet und für 246 DM vertrieben. Von beiden Typen zusammen wurden 76'000 Stück hergestellt.

Kadlubek: KOD6740

 

Sammlung  engel-art.ch

 

KODAK Retina IB (Typ019)  1958 - 1960 ©  engel-art.ch
KODAK Retina IB (Typ019) 1958 - 1960 © engel-art.ch

KODAK Retina IB (Typ019)  1958 - 1960  Gerätenummer:  60901

 

technische Details folgen

Kadlubek: KOD6730

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina IIIC (Typ 028)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIC (Typ 028) © engel-art.ch

KODAK Retina IIIC  (Typ 028) 1958 -1960

 Diese Kamera hat ein grosses, helles Sucherfenster mit zwei Leuchtrahmen, welche für die beiden Brennweiten (35mm und 50mm) verwendet wurden. Sie hat einen gekoppelten Distanzmesser, und einen ungekuppelten Belichtungsmesser. Die Kamera kostete damals um die DM 447.--

 

Kadlubek: KOD6890

 

Sammlung  engel-art.ch

 

KODAK Retina IIIS (Typ 027)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIS (Typ 027) © engel-art.ch

KODAK Retina IIIS  Typ 027           1958 - 1960                   Geräte Nr 50024

 

Erste Modellausführung.

Diese Kamera wurde dem Gedanken "Photographieren leicht gemacht" gerecht. Hier ein Original-Auszug aus der Bedienungsanleitung (erste Seite)

"Sie haben gut gewählt mit Ihrer Retina IIIS ! Mit dieser Kleinbildcamera ist das Photographieren noch leichter geworden. Sie stellen nur noch Entfernung und Verschlusszeit ein, bringen die Zeiger des Belichtungsmessers zur Deckung, und schon können Sie auslösen. Mit der Belichtungsautomatik der Retina III S "sitzt" jede Aufnahme"

 

 

Sammlung   engel-art.ch

KODAK Retina IIIS (Typ 027)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIIS (Typ 027) © engel-art.ch

KODAK Retina IIIS (Typ 027)                    1958 - 1960                    Geräte Nr. 71706

 

Ein Modell aus der zweiten Herstellungsphase mit geänderter Filmmerkscheibe.

 

Hergestellt wurden insgesamt 45'050 Einheiten

Kadlubek: KOD6910

 

Sammlung  engel-art.ch

 

KODAK Retina II C  (Typ 029)  1958    ©  engel-art.ch
KODAK Retina II C (Typ 029) 1958 © engel-art.ch

KODAK Retina II C  (Typ 029)           1958                              Gerätenummer:

 

tech,-Det folgen

Die Kamera kostete damals um die DM 327.--

 

Sammlung  engel-art.ch

Kadlubek: KOD6840

KODAK Retina II C  (Typ 029)  1958    ©  engel-art.ch
KODAK Retina II C (Typ 029) 1958 © engel-art.ch
KODAK Retina II C  (Typ 029)  1958    ©  engel-art.ch
KODAK Retina II C (Typ 029) 1958 © engel-art.ch

KODAK Retina II C  (Typ 029)           1958                              Gerätenummer: 52223

 

später gebaute Variante mit geänderter Filmmerkscheibe und dem eher seltenen Retina Curtar Xenon Objektiv

 

 

 

Kadlubek: KOD6840

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina Anleitung Nahaufnahme     ©  engel-art.ch
KODAK Retina Anleitung Nahaufnahme © engel-art.ch

an dieser Stelle demnächst Abbildungen des ganzen  Nahaufnahmenset

KODAK Retina IIIC  (Typ Jubil.-Nachbau) 1977

Kadlubek: KOD6900

zur Zeit in der Sammlung  engel-art.ch  fehlend

Prospekt KODAK Retina IIS & IIIS     ©  engel-art.ch
Prospekt KODAK Retina IIS & IIIS © engel-art.ch
KODAK Retina IIS   ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIS © engel-art.ch

KODAK Retina IIS (Typ 024)                    1959 - 1960                      Geräte Nr. 60170

 

ein sehr schönes Modell, welches nicht in den USA vertrieben wurde. Nicht auswechselbare Optik mit dem robusten und zuverlässigen Synchro Compur Verschluss. Gekoppelte Belichtungs- und Blenden-Mechanik. Eine Reparatur ist noch komplizierter und aufwändiger als bei der Serie III, jedoch etwas einfacher als bei den Reflex-Modellen.

Herstellungszahl: 19'400

Kadlubek: KOD6860

 

Sammlung  engel-art.ch

 

KODAK Retina Reflex S Typ 034  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex S Typ 034 © engel-art.ch

KODAK Retina Reflex S (Typ 034)                 1959-1961                   Geräte Nr. 89798

 

Weiterentwicklung der Refex nun mit Wechseloptiken für Xenon, Curtagon,Eurygon und den Tele Arton und Tele Xenar.

Nur 78'000 hergestellte Einheiten

Kadlubek: KOD7020

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK REetina automatic I Typ 038  ©  engel-art.ch
KODAK REetina automatic I Typ 038 © engel-art.ch

KODAK Retina automatic I (Typ 038)            1960 - 1963                  Geräte Nr 56796

 

Die erste (voll)automatische Retina von Kodak mit Prontormat-S-Verschluss. Die Belichtungszeit reguliert sich dabei selbsttätig je nach den herrschenden Lichtverhältnissen. Weder Blende noch Verschlussgeschwindigkeit sind -weil unnötig- ablesbar, da beide vom Lichtmesser über den Verschluss gesteuert werden. Dieses reicht einerseits von Blende 2,8 bis Blende 22, und andererseits umfasst es die Belichtungszeiten von 1/30 Sek. bis 1/300 Sekunde. Preis mit Retina Reomar 1:2,8/45mm (Schneider-Kreuznach) laut Prospekt von 1961:  Stückpreis 338,- DM.

ca. 61'000 hergestellte Einheiten

Kadlubek: KOD6920

 

Sammlung  engel-art.ch

 

KODAK Retina automatic II (Typ 032)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina automatic II (Typ 032) © engel-art.ch

KODAK Retina automatic II (Typ 032)             1960 - 1962              Geräte Nr. 52114

 

Hochwertige KB-Kamera von Kodak Deutschland (Negativ: 24 x 36 mm), gebaut 1960 bis 1962 (48.000 Exemplare), Vollautomat, Blendenautomat mit gekuppeltem Belichtungsmesser; Verschluss: Compur bis 1/500 Sekunde. Objektiv: Schneider-Kreuznach Retina-Xenar 1:2,8/45 mm. Schnellschalthebel am Boden. Blitzsynchronisation. Hergestellt wurden 48'000 Stück zu einem Stückpreis von DM 398.-

Kadlubek: KOD6930

 

Sammlung engel-art.ch


KODAK Retina automatic III Typ 039 ©  engel-art.ch
KODAK Retina automatic III Typ 039 © engel-art.ch

KODAK Retina automatic III (Typ 039)             1960 - 1963             Geräte Nr. 55069

 

Dieses Modell wurde von 1960 bis 1963 hergestellt. In spätere Modelle wurden grössere Belichtungsmesser eingebaut. Hergestellt wurden 77'000 Einheiten mit einem Stückpreis von 438 DM

Kadlubek: KOD6940

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina automatic III (Typ 039  1960 - 1963

Wie Modell oben, jedoch wurde die Gerätenummer hinten ins Leder geprägt

Kadlubek: KOD6941

zur Zeit in der Sammlung  engel-art.ch  fehlend


KODAK Retina Reflex III  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex III © engel-art.ch

KODAK Retina Reflex III  (Typ 041)            1961 - 1964                   Geräte Nr. 133397

 

Weiterentwicklung des Modell S nun mit Auslöser rechts neben Objektiv und eingespiegeltem Belichtungsmesser. Die vielleicht wichtigste Änderung aus Sicht des Benutzers war, dass die Belichtungsmesser Nadel nun im Sucher sichtbar ist, So wurde es nicht mehr nötig zur Einstellung der Belichtung die Kamera vom Auge zu nehmen

Hergestellte Einheiten: 116'000

Die Kamera kostete damals mit 4 Linser 2.8/50 um die DM 648.-, mit dem 6 Linser 1.9/50 DM 750.-

Kadlubek: KOD6991

Speziell: Zollplombe Schweiz 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina Reflex III  Typ 041  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex III Typ 041 © engel-art.ch

Retina Reflex III (Typ 041)  1961 - 1964                                     Geräte Nr. 68397

erste Modelle dieses Typ waren wie bei diesem Exponat mit kleineren Selen-Belichtungsmessern ausgestattet.

Kadlubek: KOD6990

 

Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina I BS (Typ 040)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina I BS (Typ 040) © engel-art.ch

KODAK Retina I BS (Typ 040)                 1962 - 1963                       Geräte Nr 60966

 

Belichtungsmesser mit erweitertem Messbereich. Schöner Grossbildsucher mit integriertem Nachführzeiger. Ausserdem eingespiegelte Lichtpunkte als Entfernungseinstellanzeige. Der Rückspulknopf und der Aufsteckschuh ist versenkt eingebaut. Von diesem Modell wurden lediglich 13'000 Einheiten hergestellt

 

Kadlubek: KOD6750

 

Sammlung  engel-art.ch


KODAK Retina IF (Typ 046)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IF (Typ 046) © engel-art.ch

KODAK Retina IF (Typ 046)                     1963 - 1964                       Geräte Nr.78439

 

Kodak stellte auf der Photokina 1963 die Retina Modelle IF und IIF vor, Modelle mit einem eingebauten Transistor Blitzgerät zur Verwendung von AG 1 Blitzlampen. Dieses spezielle Blitzgerät erlaubt es erstmals, auch bei sehr niedrigen Temperaturen von –20 Grad Celsius einen Blitz zu zünden. Der Großbildleuchtrahmensucher erlaubt eine hervorragende Kontrolle von Bildausschnitt und Belichtung. Von der Retina IF wurden insgesamt 37000 Kameras in den Jahren 1963 und 1964 hergestellt. Diese Kamera kostete damals DM 289.-

Kadlubek: KOD6760

 

Sammlung  engel-art.ch


KODAK Retina IIF Typ 047  ©  engel-art.ch
KODAK Retina IIF Typ 047 © engel-art.ch

KODAK Retina  IIF (Typ 047)                  1963 - 1964                       Geräte Nr 70784

 

30'000Stück wurden produziert

 Technisch ausgestattet wie die IF jedoch nun mit eingebautem Entfernungsmesser

 

 Kadlubek: KOD6760

 

Sammlung   engel-art.ch

KODAK Retina Reflex IV  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex IV © engel-art.ch

KODAK Retina Reflex IV (Typ 051)               1964 - 1967                   Geräte Nr. 51227


die Weiterentwicklung der Reflex III mit  grösserer Fotozelle des Belichtungsmessers. Eingespiegelte Einstellungen des Belichtungsmessers und der gewählten Blenden- und Zeiteneinstellung. Etwas mehr als 524'000 hergestellte Einheiten. Einziges Modell der "Reflex-Reihe" ohne Gurthalterung

Kadlubek: KOD7000


Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina Reflex IV  ©  engel-art.ch
KODAK Retina Reflex IV © engel-art.ch

gleiches Modell der

KODAK Retina Reflex IV mit Geräte Nr. 82152  jedoch mit Curtagon f:2.8/35mm Weitwinkel-Optik und Gurt-Ösen für Tragegurt. Rares Modell

Kadlubek: KOD7000


Sammlung  engel-art.ch

KODAK Retina Reflex IV (Typ 051/1)  1979

Nachbau aus Einzelteilen ca. 300 Stück, Gerätenummer im Leder geprägt

Kadlubek: KOD7010

zur Zeit in der Sammlung  engel-art.ch  fehlend

KODAK Retina S1 Typ 060  ©  engel-art.ch
KODAK Retina S1 Typ 060 © engel-art.ch

KODAK Retina S1 (Typ 060)                        1966-1969                   Geräte Nr. 066948

 

Dieses Modell wurde von 1966 bis 1969 hergestellt.

Der Kunststoff-Körper grenzt an Monstrosität hat keine Ähnlichkeit mehr mit den früheren Retina-Modellen. Das schönste, was ich darüber sagen kann ist, dass diese Kamera schlicht gut, solide  und einfach gemacht ist.

Die Kamera wurde mit einem 45mm f/2.8 Reomar Linse in einem Kodakverschluss ausgestattet und kann Flash-Würfel oder elektronischen Blitz verwenden. Die Kamera hat weder Belichtungs- noch Entfernungsmesser.

Kadlubek: KOD6951

Im Kadlubek wird vom Typ 060 die Version mit Stativgewinde aus Metall geführt. Dieses Modell trägt die Kadlubek Nr. 6950 

Sammlung  engel-art.ch


KODAK Retina S2 (Typ 061)  ©  engel-art.ch
KODAK Retina S2 (Typ 061) © engel-art.ch

KODAK Retina S2 (Typ 061)                   1966 - 1969                       Geräte Nr. 109530

 

Das allerletzte Modell der gesamten und auch grossartigen Retina-Reihe.

Kadlubek: KOD6960

Die Kamera musste einer gründlichen Restauration unterzogen werden, sie war wohl einige Zeit unter recht feuchten Bedingungen gelagert worden.

Sammlung  engel-art.ch