LOMOGRAFIE

Die Lomografie bzw. Lomographie ist eine Stilrichtung innerhalb der Schnappschussfotografie, die verstärkt einen spezifischen Ereignischarakter des Fotografiervorgangs und bestimmte Stilprägungen von Fotofehlern in der spontanen Filmfotografie gegenüber einer optimalen Bildqualität betont. Der Begriff leitet sich ab von der Kleinbildkamera „LOMO Compact Automat“ (LC-A) der Sankt Petersburger Firma Lomo.

Fotos, die mit diesem oder ähnlichen Billigkamerafabrikaten gemacht werden, haben eine im Vergleich zu regulären Fotokameras mangelhafte Bildqualität mit Fehlern und Störeffekten, die außerhalb der Lomografie im Allgemeinen vermieden werden. Bei der Lomografie sind diese zum Teil unvorhersehbaren Bildeigenschaften jedoch erwünscht.

Quelle: Wikipedia

MICRO 110  © by engel-art.ch
MICRO 110 © by engel-art.ch

Micro 110  ca. ab 1986

 

Diverse Hersteller in Taiwan, Hong Kong, Italien produzierten diese Kleinstapparate für 110 er Filmkassetten.

Diverse Modelle waren als Schlüsselanhänger  konstruiert. Modellvarianten verschiedenster Hersteller waren PAIM, HOLGA, Vivitar, Legal, Hanimec, Sonett, Ansco, Halina.

 

Kadlubek: MIC0050

 

Sammlung  engel-art.ch

SUPERSAMPLER

 

Die Lomography Supersampler Blue macht nicht nur ganz besondere Bilder, sie ist auch die Antwort auf die Energiekrise: Sie benötigt keine Batterien, sondern kann mit einer Schnur aufgezogen werden. Das beherrschen auch schon Kinder aus dem Effeff, denn sie haben alle an ihren Gute-Nacht-Spieluhren geübt. Doch die Supersampler Blue dürfte auch Erwachsene erfreuen: Sie steckt in einem echten Designgehäuse und wird in einer ''Designerbox'' geliefert. Natürlich muss man den Charme von billigen 70er Jahre Kunststoffobjekten schon mögen...

 

Sammlung engel-art-ch

SUPERSAMPLER Lomo  © by engel-art.ch
SUPERSAMPLER Lomo © by engel-art.ch

KONSTRUKTOR Kamera  Baujahr 2013  keine Gerätenummer

 

Die Konstruktor ist eine Spiegelreflex-Kamera, welche in einem Bausatz selbst zusammengebaut werden kann. Der Zeitbedarf wird mit 1 - 2 Stunden angegeben, wobei 1 Stunde nur von sehr geschickten Händen geschafft wird.

Ich habe diese Kamera als Weihnachtsgeschenk von meinem ältesten Sohn Tim erhalten.

Es liegt nur noch daran, einen Film zu belichten um nach dessen Entwicklung die Qualität der Linsengruppe und der Mechanik einzuschätzen.

 

Sammlung  engel-art.ch

 

Bilder demnächst

KONSTRUKTOR Kamera-Bausatz  ©  engel-art.ch
KONSTRUKTOR Kamera-Bausatz © engel-art.ch