SUTER,  E. Suter   OPTISCHE ANSTALT   BASEL (CH)

Die Firma E. Suter Basel stellte von 1880 bis 1926 verschiedene Platten und Rollfimkameras her. 

 

 

 

 

Diese Kameras sind äusserst selten zu finden.

 

E. SUTER  LAUFBODENKAMERA

E. SUTER Laufbodenkamera  © engel-art.ch
E. SUTER Laufbodenkamera © engel-art.ch

E. S U T E R  LAUFBODENKAMERA

 

tech.-Beschrieb folg

 

 

Sammlung  engel-art.ch

Muro SUTER

SUTER Muro  © engel-art.ch
SUTER Muro © engel-art.ch

SUTER Muro                    1905 / 1914                                                   Geräte Nr. 729

 

Faltenbalg Kamera für Platten und angeblich auch Rollfilm. Letzterer aber müsste mit einem Zusatzadaptor eingeschoben werden. Dieses Modell wurde in zwei Grössen angeboten. Die hier gezeigte ist die kleine Variante für Platten der Grösse 4 x 5.5cm. Der Schlitzverschluss wird mit dem Drehknopf  bei geöffneter Rückwand bis zur gewünschten Zeitmarkierung aufgezogen und mit dem kleinem Knopf unterhalb des Drehknopfes ausgelöst. Die Auslöseskala ist markiert von 1/31, 1/62, 1/125, 1/250, 1/500, 1/1000 ! Was für einen Schlitzverschluss in diesen Jahren das höchste der technischen Machbarkeit war. Zusammengefaltet misst sie H: 10cm B: 8.5cm T: 3.5cm was für diese Zeit in Sachen Handlichkeit für Aufmerksamkeit sorgte.

Die Muro wird auch mit Herstellungsdatum 1905 aufgeführt, im Kadlubek & Preisführer KD Müller 1914 (im McKeown ist nichts vermerkt).

 

 

 

Die Kamera ist hier erst einer Grundreinigung unterzogen worden. Die Belederung wird noch hergerichtet, der noch nicht funktionierende Schlitzverschluss irgendwann mittels einem guten Nervenkostüm repariert werden.

 

Kadlubek: SUT0060

 

Sammlung  engel-art.ch