Gebr. Frey Aarau (CH)

 

Die chemische Fabrik wurde um 1813 von Daniel Frey und seinem Bruder Friedrich Frey gegründet. In den 1820er Jahren wurde die Firma dann von den Söhnen von Daniel Frey, Friedrich Frey-Herosé und August Frey, geleitet. Die Firma wurde stetig ausgebaut, so kam um 1830 eine mechanische Weberei hinzu. Ab 1860 stellte die Firma Frey & Cie. fotografische Chemikalien und Apparate her. 1883 ging die Firma an August Frey-Herzog über. 1899 wurde die Textilfabrik geschlossen und die Gebäude gingen an die Schokoladefabrik R. & M. Frey. Ab 1910 wurde die chemische Fabrikation sukzessive stillgelegt und um 1929 endgültig eingestellt. Die Firma Frey & Cie. wurde 1932 aus dem Handelsregister gelöscht.

Diese Firma war unteranderem auch Arbeitsort von Alfred Engel-Feitknecht

                                                                                                                    Auszug aus foto-ch.ch

Salon Camera

Zur Zeit ist noch keine FREY Camera in der Sammlung engel-art.ch