ALTISSA

 

1904 - 1935 Photographische Manufaktur Ingenieur Richard Knoll

1931 - 1941 Eho Kamera-Fabrik Emil Hofert GmbH

1904 - 1959 Altissa-Camera-Werk - Berthold Altmann Dresden , danach Eingliederung in die "VEB Kamera-und Kinowerke Dresden"

ab 1959 VEB Pentacon

ALTISSA Altix III  1949

 

 

 

Sammlung  engel-art.ch

ALTISSA Altix IV        1952     Geräte Nr. 136967

 

Die Altix wurde in verschiedenen Modellen hergestellt. Die abgebildete Kamera ist die Version 2 E mit einer sehr seltenen festen Trioplan Meyer-Optik. Der Film wird vom Kameraboden aus geladen, die Kamera hat an der Rückseite einen Deckel um den Film besser in die Rasterung der Doppelbelichtungssperre einzuführen. Eine feine und äusserst handliche Kamera

 

Sammlung engel-art.ch

ALTISSA Altix V    1954     Geräte Nr.: 35908

 

Die Altix V wurde auch in modifizierter Form für den Export gebaut. Anstelle des sonst üblichen Tempor-Verschlusses kam ein Prontor-SVS zum Einsatz. Oberhalb des Objektivs befindet sich einkleines Fenster zur Anzeige der jeweiligen Blitz-Synchronisationsart auf der Oberseite des Gehäuse-Vorbaus. Dadurch rückt das Logo etwas nach rechts außerhalb der Mitte.

Quellennachweis: www.altissa-museum.de/index.html

 

Sammlung engel-art.ch

ALTISSA Altix V  © engel-art.ch
ALTISSA Altix V © engel-art.ch

ALTISSA Altix V 1954  Geräte Nr. 160704

 

ein weiteres Untermodell der 5er Serie. in dieser Serie wurd auch ein roter Kunststoff-Knopf als Selbstauslöser eingebaut

 

Sammlung  engel-art.ch

ALTISSA Altix V  ©  engel-art.ch
ALTISSA Altix V © engel-art.ch